Wie würden Sie die Nettoionengleichung von # "HCl" + "Zn" -> "H" _2 + "ZnCl" _2 # finden?

Antworten:

#"Zn"_ ((s)) + 2"H"_ ((aq))^(+) -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + "H"_ (2(g))#

Erläuterung:

Stellen Sie für den Anfang sicher, dass Sie eine haben balanced Gleichung, mit der man arbeiten kann. Um die Ihnen gegebene Gleichung auszugleichen, multiplizieren Sie die Salzsäure mit #2#

#"Zn"_ ((s)) + color(blue)(2)"HCl"_ ((aq)) -> "ZnCl"_ (2(aq)) + "H"_ (2(g))#

Sie wissen, dass Salzsäure a ist starke SäureDies bedeutet, dass es in wässriger Lösung vollständig dissoziiert und Wasserstoffionen erzeugt. #"H"^(+)#und Chloridanionen

#"HCl"_ ((aq)) -> "H"_ ((aq))^(+) + "Cl"_ ((aq))^(-)#

Nun, Zinkchlorid, #"ZnCl"_2#ist löslich in wässriger Lösung, was bedeutet, dass es auch als Ionen

#"ZnCl"_ (2(aq)) -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + 2"Cl"_ ((aq))^(-)#

Das heißt, Sie können schreiben

#"Zn"_ ((s)) + color(blue)(2) xx ["H"_ ((aq))^(+) + "Cl"_ ((aq))^(-)] -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + 2"Cl"_ ((aq))^(-) + "H"_ (2(g))#

Dies ist äquivalent zu

#"Zn"_ ((s)) + 2"H"_ ((aq))^(+) + 2"Cl"_ ((aq))^(-) -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + 2"Cl"_ ((aq))^(-) + "H"_ (2(g))#

Nun wird die Nettoionengleichung wird erhalten durch Entfernen der Zuschauer Ionendh die Ionen, die auf beiden Seiten der Gleichung vorhanden sind.

In diesem Fall haben Sie

#"Zn"_ ((s)) + 2"H"_ ((aq))^(+) + color(red)(cancel(color(black)(2"Cl"_ ((aq))^(-)))) -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + color(red)(cancel(color(black)(2"Cl"_ ((aq))^(-)))) + "H"_ (2(g))#

Die Netto-Ionengleichung, die diese einzelne Austauschreaktion beschreibt, lautet somit

#color(darkgreen)(ul(color(black)("Zn"_ ((s)) + 2"H"_ ((aq))^(+) -> "Zn"_ ((aq))^(2+) + "H"_ (2(g)))))#

Schreibe einen Kommentar