Wie wurde der Konflikt um die Wahl von 1824 endgültig beigelegt?

Antworten:

Verdorbenes Geschäft

Erläuterung:

Bei dieser Wahl erhielt niemand die erforderlichen Stimmen, um Präsident zu werden. 4-Leute liefen und es schien, als ob entweder 2 der 4 gewinnen würden. John Quincy Adams und Andrew Jackson. Die anderen 2-Kandidaten, William Crawford und Henry Clay, wussten, dass sie nicht gewinnen würden. Es wurde im Kongress geregelt. Wenn eine Wahl stattfindet und niemand die erforderlichen Wahlstimmen erhält, wählt der Kongress den nächsten Präsidenten. Also geschah dies und der Quincy Adams-freundliche Kongress entschied sich für Adams. Andrew Jackson fand das unfair und seine Anhänger nannten es das korrupte Geschäft.

Schreibe einen Kommentar