Wie wird der Peak in # C ^ 13 NMR # durch die Anzahl der an den Kohlenstoff gebundenen Hs beeinflusst?

In einem "normalen" #""^13"C"# NMR-Spektrum, die Anzahl der #"H"# An den Kohlenstoff gebundene Atome beeinflussen den Peak nicht.

Das ist, weil die meisten #""^13"C"# NMR-Spektren sind Breitband entkoppelt .

Die Kopplungen werden durch Anlegen eines kontinuierlichen zweiten Funksignals entfernt, das alle Protonen anregt und ihre Kopplungen mit dem aufhebt #"C"# Atome.

Somit besteht das Spektrum von 2-Brombutan aus vier Singuletts.

image.slidesharecdn.com

Es gibt jedoch eine Technik namens Resonanzfreie Entkopplung , bei dem nur die an ein bestimmtes Kohlenstoffatom gebundenen Protonen sein Signal spalten.

So ist a #"CH"_3# Gruppe erscheint als Quartett, a #"CH"_2# Gruppe erscheint als Triplett, a #"CH"# Die Gruppe erscheint als Dublett und als Quartär #"C"# erscheint als Singulett.

Das nicht resonanzentkoppelte Spektrum von 2-Brombutan besteht also aus zwei Quartetten, einem Triplett und einem Dublett.

chemstone.net

Schreibe einen Kommentar