Wie werden exokrine Drüsen klassifiziert?

Antworten:

Exokrine Drüsen werden nach ihrer Sekretionsart und ihrer Struktur klassifiziert.

Erläuterung:

Exokrine Drüsen sind Drüsen, durch die ihre Produkte abgesondert werden Kanäle das offen auf Körperoberflächen. Sie können nach ihrer Sekretionsart und nach ihrer Struktur eingeteilt werden.

#color(red)"Mode of secretion"#
Exokrine Drüsen können ihre Produkte auf drei verschiedene Arten absondern (Erklärung siehe Bild):

  • merokrine Sekretion
  • apokrine Sekretion
  • holokrine Sekretion

https://en.wikipedia.org/wiki/Epithelium (adapted)

#color(red)"Structure"#
Exokrine Drüsen können auch nach der Struktur ihrer Kanäle klassifiziert werden (siehe Bild):

  • einfache Typen : Kanal verzweigt sich oft nicht
  • zusammengesetzte Typen : Kanal verzweigt sich mehrere Arten

http://www.daviddarling.info/encyclopedia/E/exocrine_glands.html (adapted)

Die Außenseiter sind einzellige exokrine Drüsen. Dies sind einzelne Zellen, die keine Kanäle haben. Sie gelten nach wie vor als exokrin, da die Zellen Produkte direkt an der Oberfläche ausscheiden.

Schreibe einen Kommentar