Wie viele Elektronen können für s-, p-, d- und f-Orbitale jeweils gespeichert werden?

Antworten:

Siehe unten.

Erläuterung:

Die Unterschalen s, p, d und f enthalten jeweils die folgende Anzahl von Orbitalen, wobei jedes Orbital maximal zwei Elektronen aufnehmen kann:

s: 1-Orbital, 2-Elektronen.
p: 3-Orbitale, 6-Elektronen.
d: 5-Orbitale, 10-Elektronen.
f: 7-Orbitale, 14-Elektronen.

Schreibe einen Kommentar