Wie viele Autosomen enthält ein Karyotyp?

Der Karyotyp ist die Anzahl, Größe und Form der Chromosomen in einer Zelle. Er umfasst das Autosom und die Geschlechtschromosomen.

Die Anzahl der Chromosomen in a Spezies ist spezifisch für diese Art. Daher ist die Anzahl der Autosomen auch spezifisch für die jeweilige Art. Es ist die Karyotypzahl abzüglich der Anzahl der Geschlechtschromosomen.

In einer menschlichen Zelle gibt es beispielsweise 46-Chromosomen, die als 23-Chromosomenpaare vorliegen. 46 ist der Karyotyp. Die 23-Paare umfassen 22-Paare des Autosoms und das Paar der Geschlechtschromosomen. Die Geschlechtschromosomen werden aufgrund ihrer Form als X- und Y-Chromosomen bezeichnet. Diese Chromosomen bestimmen, ob eine Person männlich oder weiblich ist.

Versuchen Sie, das Geschlecht einer Person herauszufinden, wenn sie XX oder XY trägt. Chromosomen. Einer ist männlich, der andere ist weiblich.

Ein Tiger hat eine Karyotyp-Nummer von 38, sodass 36-Autosomen als 18-Paare gefunden werden.
Was wäre die Autosomenzahl einer Art, die eine Karyotypnummer von 48 hat, wie ein Schimpanse?

Schreibe einen Kommentar