Wie unterscheiden sich DNA- und RNA-Nukleotide?

Sowohl Desoxyribonukleinsäure (DNA) als auch Ribonukleinsäure (RNA) bestehen aus Nukleotiden. Ein Nukleotid besteht aus drei kleineren Molekülen; ein Zucker mit fünf Kohlenstoffatomen, eine Phosphatgruppe und eine stickstoffhaltige Base.

Ein DNA-Nukleotid enthält die 5-Kohlenstoff-Zuckerdesoxyribose, eine Phosphatgruppe und eine von vier Stickstoffbasen; Adenin (A), Guanin (G), Cytosin (C) und Thymin (T).

Ein RNA-Nuklotid enthält die 5-Kohlenstoff-Zucker-Ribose, eine Phosphatgruppe und eine von vier stickstoffhaltigen Basen; Adenin (A), Guanin (G), Cytosin (C) und Uracil (U). Uracil ersetzt Thymin (T).

Sowohl Thymin als auch Uracil paaren sich mit Adenin.

DNA- und RNA-Nukleotide unterscheiden sich also darin, welcher Fünf-Kohlenstoff-Zucker vorliegt und ob die stickstoffhaltige Base Thymin oder Uracil vorliegt. DNA enthält den Zucker Desoxyribose, während RNA den Zucker Ribose enthält. DNA enthält die stickstoffhaltige Base Thymin, während RNA die stickstoffhaltige Base Uracil enthält.

Das folgende Diagramm zeigt die Struktur eines DNA-Nukleotids. Der Zucker ist Desoxyribose und Adenin ist eine von vier möglichen stickstoffhaltigen Basen.

http://faculty.ccbcmd.edu/~gkaiser/biotutorials/dna/fg4.html

Das folgende Diagramm zeigt die vier verschiedenen stickstoffhaltigen Basen in der DNA.
http://faculty.ccbcmd.edu/~gkaiser/biotutorials/dna/fg4.html

Das folgende Diagramm zeigt die Grundstruktur eines RNA-Nukleotids.
http://cnx.org/contents/b3c1e1d2-839c-42b0-a314-e119a8aafbdd@8.49:40/Concepts_of_Biology

Das folgende Diagramm zeigt die vier verschiedenen stickstoffhaltigen Basen in RNA.
http://faculty.ccbcmd.edu/~gkaiser/SoftChalk%20BIOL%20230/Molecular%20Genetics%20Review/RNA/RNA_print.html

Schreibe einen Kommentar