Wie schreibt man die Gleichung für diese Reaktion: Aluminiumbromid und Chlorgas reagieren zu Aluminiumchlorid und Bromgas?

Antworten:

http://Iproducedthisimagemyselfandithasnosource.com

Erläuterung:

In Verbindungen, die Oxidationszahlen zusammenaddieren müssen, um zu werden #0#.

Aluminium hat in Aluminiumbromid eine Oxidationszahl von #+3# und Brom hat eine Oxidationszahl von #-1#. Um die Summe auf Null zu bringen, benötigen Sie DREI Bromverbindungen mit einer Gesamtladungs- / Oxidationszahl von #-3#und ein Aluminium mit einer Ladungs- / Oxidationszahl von #+3#, Da #-3+3=0#.

Dies ist der Grund, warum ein Reaktant ist #"AlBr"_3#.

Der andere Reaktant, #"Cl"_2#benötigt zwei Chlor, da es eines der ist Elemente Das erfordert, dass zwei von ihnen eine Oxidationsstufe / Ladung von Null haben.

Dies ist eine einzelne Ersatzreaktion, bei der das freie Element in den Reaktanten Teil der Verbindung in den Produkten wird, wobei eines der ursprünglichen Elemente in der Verbindung ersetzt wird und das ersetzte Element zum freien Element in den Produkten wird.

Brom ist das ersetzte Element und wird #"Br"_2#, das freie Element in den Produkten. Es ist #"Br"_2# da es ein weiteres Element ist, das zwei von sich braucht, um eine Ladungs- / Oxidationszahl von Null zu haben.

Die Oxidationszahl von Chlor ist #-1#und aus dem gleichen Grund, wie in Absatz 1 erwähnt, werden drei Chloratome benötigt, um mit Aluminium eine Oxidationszahl / Ladung von Null zu erzeugen, was zu der Verbindung führt #"AlCl"_3#.

Die zweite Gleichung ist nach Masse ausgeglichen. Wenn Sie jedoch keine ausgeglichene Gleichung benötigen, verwenden Sie die erste Gleichung.

Schreibe einen Kommentar