Wie schreibt man das Elektronenpunktdiagramm für das Hydroxidion #OH ^ - #?

Antworten:

Einschließlich eines einzelnen Elektrons aus der #O-H# Bindung gibt es 9-Elektronen mit dem assoziiert #O# Kern.

Erläuterung:

Und wenn es 9 solche Elektronen gibt, die #O# Atom muss eine formale negative Ladung tragen, weil ein isolierter Sauerstoff, #Z=8#hat 8-Protonen, 8 positiv geladene Teilchen im Kern. Der Ausgleich, der Unterschied zwischen geladenen Grundpartikeln, ist notwendigerweise die Ladung auf dem Ion.

Also, wenn wir mit Wasser beginnen, #H-O-H#Wir wissen, dass Wasser ein neutrales Molekül ist, und das Elektronenpunktdiagramm spiegelt dies wider. Aus unseren frühesten Lektionen als Chemiker wissen wir, dass Atome und Kerne Elektronen in einer kovalenten Bindung teilen. In einem (n #O-H# Bindung, #1# Das Elektron ist "im Besitz" von Wasserstoff, und das andere Elektron in der Bindung geht in Sauerstoff über. Die Wasserstoffkerne sind also formal neutral, weil ihre positive Ladung (im Kern) durch sie ausgeglichen wird Kleben Elektron.

Nun zu Sauerstoff; #O# beansprucht 1-Elektronen von jeder seiner 2-Bindungen; Die 4-Elektronen in den 2-Einzelpaaren wandeln sich ausschließlich zu Sauerstoff, und es gibt 2-Innenkernelektronen, von denen nicht angenommen wird, dass sie an einer Bindung beteiligt sind. Um #O#gibt es also #2+2+2xx2=8" electrons"#, deren Ladung genau durch die nuklearen Protonen ausgeglichen wird (wie viele?).

Wir schreiben die Protonolysereaktion folgendermaßen:

#H_2O rarr HO^(-) + H^+# (Nun, das ist eine Möglichkeit, dies zu schreiben!).

Bei jeder chemischen Reaktion bleiben Masse und Ladung erhalten, und dies ist hier sicherlich der Fall. Und so ist eine negative Ladung mit dem Sauerstoffatom von Hydroxid verbunden.

Von hier:

Bildquelle hier eingeben

Das Diagramm ist nicht ideal, da es nicht explizit darauf hinweist, dass die negative Ladung auf Sauerstoff lokalisiert ist. so ist das Leben.

Schreibe einen Kommentar