Wie lösen sich polare kovalente Moleküle in Wasser?

"Gleiches löst Gleiches." Wasser ist ein polares Molekül, daher löst sich wahrscheinlich jedes andere polare Molekül darin auf.

Polare Moleküle (die aus polaren kovalenten Bindungen bestehen können oder nicht) haben keine symmetrische Ladungsverteilung. Ein Teil des Moleküls ist negativer (als teilweise negativ bezeichnet) und ein anderer Teil ist positiver (als teilweise positiv bezeichnet).

Der teilweise negative Teil eines polaren Moleküls (wie Wasser) interagiert also mit dem teilweise positiven Teil eines anderen Moleküls (wie Ihre Rätselsubstanz). Dadurch können sich polare Substanzen gegenseitig auflösen.

Dies erklärt auch, warum Wasser Öle und dergleichen nicht löst. Sie sind unpolar, daher kann das polare Wassermolekül nur wenig angezogen werden.

Schreibe einen Kommentar