Wie lautet die Formel für Kupfer (ll) phosphat?

Antworten:

#"Cu"_3("PO"_4)_2#

Erläuterung:

Das Erste, was Sie hier beachten müssen, ist, dass der Name der Verbindung Ihnen die folgenden Informationen liefert: Ladung des Kations.

Kupfer, #"Cu"#, eine Übergangsmetallkönnen mehrere Oxidationsstufen haben, weshalb Verbindungen die Kupfer enthalten, werden mit geschrieben römische Zahlen.

Diese römischen Ziffern beschreiben die Oxidationszustand des Übergangsmetalls in einer gegebenen Verbindung. In diesem Fall die römische Ziffer (II) bedeutet, dass Kupfer a hat #+2# Oxidationszustand, dh es hat insgesamt eine #2+# positive Ladung.

Man kann also sagen, dass das Kation sein wird

#"Cu"^(2+) -># the copper(II) cation

Nun zum Anion. Phosphate ist der Name für a mehratomiges Ion das enthält

  • one atom of phosphorus, # 1 xx "P"#
  • four atoms of oxygen, #4 xx "O"#

http://www.chemistry.wustl.edu/~edudev/LabTutorials/PeriodicProperties/Ions/ions.html

Wie Sie sehen können, trägt das Phosphatanion a #3-# negative Ladung. Dies bedeutet, dass Ihr Anion sein wird

#"PO"_4^(3-) -># the phosphate anion

Jetzt, ionische Verbindungen muß elektrisch neutraldh die von den Kationen kommende positive Gesamtladung muss sein balanced durch die negative Gesamtladung, die von den Anionen kommt.

In diesem Fall haben Sie

#"Ca"^(2+)" "# and #" ""PO"_4^(3-)#

Sie müssen #3# Kupfer (II) -Kationen, um eine positive Gesamtladung von zu erhalten #6+# und #2# Phosphatanionen, um eine negative Gesamtladung von zu erhalten #6-#und so wird die chemische Formel für diese Verbindung sein

#color(blue)(3) xx ["Cu"^(color(red)(2+))] + color(red)(2) xx ["PO"_ 4^(color(blue)(3-))] -> "Cu"_ 3("PO"_ 4 )_ 2#

Daher können Sie sagen, dass Sie haben

#"Cu"_3("PO"_4)_2 -># copper(II) phosphate

Schreibe einen Kommentar