Wie kann man E- und Z-Isomere nach NMR unterscheiden?

Antworten:

In 1,2-disubstituierten Alkenen sind die Kopplungskonstanten für die Alkenwasserstoffe immer geringer für die #Z# Isomer als für die #E# Isomer.

Erläuterung:

Typische Werte für #J_"H-H"# sind 15 Hz für (#E#) -Alkene und 10 Hz für (#Z#) -Alkene.

Siehe zum Beispiel das Spektrum für (#E#) -1,4-dichlorbut-2-en (#J = "15 Hz"#):

trans
(Ab www.chemicalbook.com)

Die Kopplungskonstante für (#Z#) -but-2-en ist 11 Hz.

cis
(Ab www.chemicalbook.com)

Schreibe einen Kommentar