Wie kann ich Kerngleichungen für den Alpha-Zerfall schreiben?

Antworten:

Das Wichtigste zu wissen ist, dass ein α-Teilchen (Alpha-Teilchen) ein Heliumkern ist.

Erläuterung:

Es enthält 2-Protonen und 2-Neutronen für eine Massenzahl von 4.

Während des α-Zerfalls emittiert ein Atomkern ein Alpha-Teilchen. Es transformiert (oder zerfällt) in ein Atom mit einer Ordnungszahl 2 weniger und einer Massenzahl 4 weniger.

Somit zerfällt Radium-226 durch α-Partikelemission unter Bildung von Radon-222 gemäß der Gleichung:

#""_88^226"Ra"# → #""_86^222"Rn" + _2^4"He"#

Beachten Sie, dass die Summe der Indizes (Ordnungszahlen oder Ladungen) auf jeder Seite der Gleichung gleich ist. Außerdem ist die Summe der hochgestellten Stellen (Massen) auf jeder Seite der Gleichung gleich.

BEISPIEL

Schreiben Sie eine ausgeglichene Kerngleichung für den α-Zerfall von Polonium-208.

Lösung

Die unausgeglichene Gleichung lautet

#""_84^208"Po"# → #""_2^4"He" + "X"#

Der hochgestellte Text von #"X"# muss 208 sein - 4 = 204.

Der Index von #"X"# muss 84 sein - 2 = 82.

Element 82 ist Pb. Die Gleichung lautet also

#""_84^208"Po"# → #""_2^4"He" + _82^204"Pb"#

Hier ist ein Video, in dem beschrieben wird, wie Gleichungen geschrieben werden Alpha-Zerfall.

Hoffe das hilft!

Schreibe einen Kommentar