Wie kann ich Dissoziationsgleichungen schreiben?

Dissoziieren heißt auseinander nehmen.

Bei ionischen Verbindungen (Verbindungen aus Metallen und Nichtmetallen) wie Natriumchlorid #"NaCl"# oder Eisen (III) sulfat #"Fe"_2("SO"_4)_3# sind in Wasser gelöst, zerfallen sie in positive (Metall-) Ionen und negative (Nichtmetall-) Ionen.

Wenn Sie eine Dissoziationsreaktion schreiben, trennen Sie die beiden Ionen, platzieren ihre Ladungen über ihren Symbolen und gleichen dann die gesamte Gleichung aus.

Zum Beispiel würde die Dissoziation von Natriumchlorid so aussehen:

#"NaCl" → "Na"^+ + "Cl"^-#

Die Dissoziation von Eisen (III) sulfat würde folgendermaßen aussehen:

#"Fe"_2("SO"_4)_3 → 2"Fe"^(3+) + 3"SO"_4^(2-)#

Schreibe einen Kommentar