Wie kann ich die prozentuale Zusammensetzung von Magnesiumoxid berechnen?

Antworten:

Sie müssen die Formel kennen, dh die atomare Zusammensetzung von Magnesiumoxid, und dann wäre es einfach, die atomare Zusammensetzung durch einfache Überlegung in eine gewichtsbezogene Zusammensetzung umzuwandeln, wenn man die atomaren Massen der Elemente darin.

Erläuterung:

Magnesiumoxid hat die Formel MgO (dh #Mg_1O_1#).
Dies bedeutet, dass in jeder Probe dieses Stoffes die selbe Nummer von Sauerstoff- und Magnesiumatomen.

Ab das Periodensystem wir sehen, dass die Atommassen 24.3 (Mg) und 16.0 (O) sind. Magnesiumatome sind schwerer als Sauerstoffatome, daher erwarten wir mehr als 50% Magnesium in der Gewichtszusammensetzung.

Nimmt man nur ein Atom Mg und ein Atom O, erhält man eine Masse von 16.0 + 24.3 = 40.3 für die Einheit, die die Mindestmenge an Magnesiumoxid darstellt.

Es gibt ein 16.0 / 40.3 • 100 = 39.7% in Masse Sauerstoff und
24.3 / 40.3 • 100 = 60.3% der darin enthaltenen Magnesiummasse.

Diese Prozentsätze sind die gleichen, wenn Sie 1000 oder eine Milliarde Paare nehmen #MgO# in irgendeiner Menge dieser Substanz.

Hoffe, das hilft.

Hier ist ein Video, in dem erläutert wird, wie die prozentuale Zusammensetzung einer Eisenoxidverbindung unter Verwendung experimenteller Daten berechnet wird.

Dieses Video zeigt ein Experiment mit Daten, mit denen Sie die prozentuale Zusammensetzung von MgO berechnen können.

Schreibe einen Kommentar