Wie kann die Dichte zur Identifizierung von Substanzen verwendet werden?

Sie können einen unbekannten Stoff identifizieren, indem Sie ihn messen Dichte und vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit einer Liste bekannter Dichten.

Dichte = Masse / Volumen. Angenommen, Sie müssen ein unbekanntes Metall identifizieren. Sie können die Masse des Metalls auf einer Skala bestimmen. Sie können das Volumen bestimmen, indem Sie das Objekt in einen Messzylinder mit einem bekannten Wasservolumen fallen lassen und das neue Volumen messen. Sie teilen die Masse durch das Volumen und vergleichen die Dichte mit einer Liste bekannter Dichten.

BEISPIEL

Ein Metallbolzen mit einer Masse von 99.7 g wird in einen Messzylinder mit 50.0 cm³ Wasser getropft. Der neue Band liest
72.1 cm³. Identifizieren Sie das Metall.

Lösung

V = 72.1 cm³ - 50.0 cm³ = 22.1 cm³

D = #m/V = (99.7 g)/(22.1 cm³)# = 4.51 g / cm³

Jetzt vergleichen Sie Ihre Dichte mit einer Liste, die Sie von Ihrem Ausbilder oder von einer Online-Quelle wie erhalten haben

https://sites.google.com/site/chempendix/densities-of-pure-metals

Aus welchem ​​Metall bestand dein Bolzen?

Schreibe einen Kommentar