Wie ist die Struktur des Ammoniakmoleküls?

Antworten:

Das Ammoniakmolekül besteht aus 3-Wasserstoffatomen, die kovalent an ein Stickstoffatom gebunden sind .....

Erläuterung:

Und so bekommen wir eine #NH_3# Molekül.....

Da jedoch Stickstoff in Bezug auf Wasserstoff elektronegativ ist, tritt eine Ladungstrennung auf, die die folgende Polarität ergibt, wenn der elektronegative Stickstoff das Elektron polarisiert Dichte zu sich selbst:

#H_2stackrel(""^(-)delta)N-stackrel(delta^+)H#

Und in Lösung führt dies zu intermolekularen Klebengenau wie in #H_2O# or #HF#... und eine solche Wasserstoffbindung ist für den relativ erhöhten normalen Siedepunkt von Ammoniak verantwortlich, d. h #-33.3# #""^@C#.

Schreibe einen Kommentar