Wie hängen Arbeit und kinetische Energie zusammen?

Entsprechend der Arbeit-Energie Theorem, die Arbeit an einem Objekt durch eine Nettokraft entspricht der Änderung der kinetischen Energie des Objekts.

#W = Delta KE#

Das folgende Video zeigt ein Beispiel für die Lösung eines Problems mithilfe des Arbeitsenergiesatzes:

Link zum Video zum Arbeitsenergiesatz: hier

Kinetische Energie ist im Wesentlichen die Energie, die für die Bewegung verwendet wird. Wenn sich die Dinge bewegen, können sie arbeiten. Wenn sich die Dinge bewegen, funktionieren sie. das ist es, was das Obige zeigt (#W = Delta KE#). Arbeit ist die Kraft, die auf das Objekt ausgeübt wird, wenn es eine Entfernung ändert.

Interessanterweise kann bei der Arbeit an einem Objekt potentielle Energie in diesem Objekt gespeichert werden. Zum Beispiel, wenn Sie eine Last die Treppe hinauf tragen. Jetzt hat diese Last potenzielle Energie, die in kinetische Energie umgewandelt werden kann und so weiter. Hier setzt das Energieerhaltungsgesetz an und liefert die Theorie hinter dieser Praxis.

Schreibe einen Kommentar