Wenn Sie einen DNA-Strang haben, in dem 20% der Basen Adenin sind, wie viel Prozent Guanin haben Sie?

Antworten:

Der prozentuale Anteil von Guanin ist 30%

Erläuterung:

Entsprechend der Chargaffs Regeln Die DNA aus jeder Zelle aller Organismen sollte ein 1: 1-Verhältnis (Basenpaarregel) von Purinbasen [für die DNA-Cytosin, Thymin und für das RNA-Uracil] und Pyrimidinbasen [Guanin und Adenin für RNA und DNA] aufweisen. Die Menge an Guanin sollte Cytosin und die Menge an Adenin Thymin entsprechen. Sie können diese Regel in beiden Strängen der DNA befolgen.
https://img.purch.com/w/640/aHR0cDovL3d3dy5saXZlc2NpZW5jZS5jb20vaW1hZ2VzL2kvMDAwLzA1My81ODcvaTAyL2RuYS1ybmEtc3RydWN0dXJlLmpwZz8xMzcwNTQ5MjI1
https://www.google.hr/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiJnaitx9nYAhUJmbQKHbrRAOsQjRwIBw&url=http%3A%2F%2Fib.bioninja.com.au%2Fstandard-level%2Ftopic-2-molecular-biology%2F26-structure-of-dna-and-rna%2Fdna-structure.html&psig=AOvVaw3PHl4Y0GlgzkPh2hYue1B2&ust=1516089616285021

Wie Sie oben sehen können, paaren sich die Purine immer mit den Pyrimidinen. Cytosinpaare mit Guanin und Adeninpaare mit Thymin.
Anschließend können Sie Ihr DNA-Percantage-Problem lösen. Ich schlage vor, dass Sie die Basen der DNA-Kette zeichnen, um die Aufgabe zu visualisieren. Hier unten können Sie sehen, wie ich es getan habe.
Bildquelle hier eingeben

Kommen wir zum Punkt!
Sie haben 20% Adenin. Wenn Sie 20% Adenin haben, als Sie 20% Thymin haben, weil die Menge von Adenin und Thymin gleich ist. 20% plus 20% ist 40% von Adennin und Thymin. Von 100% DNA-Basen subtrahieren Sie 40% und Sie erhalten 60%. Teilen Sie dies durch 2 und Sie erhalten 30%. 30% Guanin und 30% Cytosin, da ihre Mengen im DNA-Stand gleich sind.

Schreibe einen Kommentar