Wenn meine Blutgruppe O-positiv ist, welche Blutgruppe hatten meine Eltern?

Antworten:

Deine Eltern könnten entweder A, B oder O sein, und mindestens eine von ihnen müsste Rh-positiv sein. Die eine Gewissheit ist, dass keiner von ihnen AB sein könnte.

Erläuterung:

Die Gene, die für alles kodieren, sind paarweise vorhanden und ebenso die Oberflächenantigene, die bestimmen Blutgruppe

Erklären:
Eine Person, die Blutgruppe ist A könnte auch genetisch sein AA or AO (Empfangen eines Gens, das A von einem Elternteil codiert, und eines Gens, das A oder O von einem anderen Elternteil codiert). Eine Person, die Blutgruppe ist B könnte auch genetisch sein BB or BO. Eine Person, die Blutgruppe ist AB muss genetisch sein AB.

Eine Person, die Blutgruppe ist O muss genetisch sein OO (Empfangen eines Gens, das weder A noch B von einem Elternteil codiert, und eines Gens, das weder A noch B von einem anderen Elternteil codiert). Die möglichen Blutgruppen der Eltern umfassen OO, AO, und BO.

Eine Person, die Blut-Subtyp ist Rh positiv könnte auch genetisch sein DD or Dd (Empfangen eines Gens, das für D von einem Elternteil kodiert, und eines Gens, das entweder für D oder das Fehlen von D [d] von einem anderen Elternteil kodiert).

Wie zu sehen ist, könnte eine Person, die O-positiv ist, das Gen für das Fehlen von A und B von Eltern erhalten, die genetisch AO, BO oder OO sind. Mindestens ein Elternteil muss DD oder Dd sein (ein Elternteil könnte dd sein)

Körbchen Quadrat für A, B, O:
http://www.lelacargill.com/rh-blood-types.html

Körbchenquadrat für Rh:
http://genetics.thetech.org/ask-a-geneticist/parent-o-parents-o-child

Schreibe einen Kommentar