Welches Element im Periodensystem weist die größte Elektronegativität auf? Welches hat die geringste Elektronegativität?

Antworten:

#"Fluorine............Z=9"#

Erläuterung:

Elektronegativität erhöht sich über einen Zeitraum eine horizontale Reihe von das Periodensystem von links nach rechts, während wir uns der Tabelle gegenübersehen, und VERRINGERT eine Gruppe, eine Spalte des Periodensystems.

Und damit hat Fluor die größte Elektronegativität, was mit seinem Status als reaktivstes Element im Periodensystem übereinstimmt. Sehen Hier.

Daraus folgt, dass die niederen Alkalimetalle am wenigsten elektronegativ sind.

Schreibe einen Kommentar