Welches Bindegewebe bildet die Dermis der Haut?

Antworten:

Papillenschicht: Loses Bindegewebe.
Retikuläre Schicht: Dichtes unregelmäßiges Bindegewebe.

Erläuterung:

Unsere Haut besteht aus zwei Hauptschichten: Epidermis und Dermis. Das Epidermis besteht aus EpithelgewebeUnd die Dermis ist Bindegewebe. Die Dermis stützt die Epidermis und bindet sie an das Unterhautgewebe (Hypodermis), das lose Bindegewebe direkt unter der Haut.

Diagramm verschiedener Hautschichten:

www.studyblue.com

Die Dermis enthält zwei Schichten: die äußerste Papillarschicht und die tiefere Retikularschicht. Die dünne Papillenschicht besteht aus Loses Bindegewebe und verbindet sich mit der Epidermis mit Papillen. Papillen können die Epidermis nähren oder als Berührungsrezeptoren wirken.

Und die dicke Netzhaut besteht aus dichtem Bindegewebe mit unregelmäßigen Bündeln von Kollagenfasern ( dichtes unregelmäßiges Bindegewebe ). Die Netzhautschicht enthält Haarfollikel, Schweißdrüsen, Pacinianische Blutkörperchen, die Druck, Lymphgefäße und glatte Muskeln messen.

Weitere Informationen zur Skin finden Sie unter diesen Link.

Schreibe einen Kommentar