Welche periodischen Reaktivitätstrends treten mit den Alkalimetallen auf?

Alkalimetalle (Gruppe 1) sind hochreaktive Metalle. Alle Alkalimetalle haben ein Elektron in der Außenhülle. Bei einer Reaktion geht dieses Elektron verloren und das Alkalimetall bildet ein + 1-Ion. Wenn Sie die Gruppe 1 hinuntersteigen, nimmt die Anzahl der Elektronenschalen zu - Lithium hat zwei, Natrium hat drei usw. Daher entfernt sich das äußerste Elektron weiter vom Kern. Die Anziehungskraft vom positiven Kern zum negativen Elektron ist geringer. Dies erleichtert die Entfernung des Elektrons und macht das Atom reaktiver.

Schreibe einen Kommentar