Welche Hormone werden aus den Nebennieren freigesetzt?

Antworten:

Nebennieren produzieren Hormone wie Östrogen, Progesteron, Steroide, Cortisol und Cortison sowie Chemikalien wie Adrenalin (Adrenalin), Noradrenalin und Dopamin.

Erläuterung:

Bildquelle hier eingeben

Die Nebennieren sind zwei Drüsen, die auf Ihren Nieren sitzen und aus zwei verschiedenen Teilen bestehen.

Nebennierenrinde
-> äußerer Teil der Drüse
-> Führt lebenswichtige Funktionen aus und Hormone sind lebensnotwendig.
-> produziert lebenswichtige Hormone wie Cortisol (das hilft, den Stoffwechsel zu regulieren und hilft Ihrem Körper, auf Stress zu reagieren) und Aldosteron (das hilft, den Blutdruck zu kontrollieren).

Nebennierenmark
-> der innere Teil der Drüse
-> trägt zur Kampf- oder Fluchtreaktion bei
-> produziert unwesentliche Hormone (das heißt, man braucht sie nicht zum Leben):

1. Adrenalin oder Adrenalin hilft Ihrem Körper, auf Stress zu reagieren.

2. Noradrenalin. Dieses auch als Noradrenalin bekannte Hormon reagiert mit Adrenalin auf Stress. Es kann jedoch zu einer Vasokonstriktion (Verengung der Blutgefäße) kommen. Dies führt zu hohem Blutdruck.

Schreibe einen Kommentar