Welche chemische Energiequelle wird verwendet, um eine Muskelzelle in Ihrem Arm mit Strom zu versorgen?

Antworten:

ATP ist die universelle Energiewährung aller lebenden Zellen. Wenn sich die Muskeln unseres Arms zusammenziehen, wird ATP schnell durch eine Chemikalie namens CREATINE PHOSPHATE versorgt.

Erläuterung:

ATP wird in unserem Körper durch den katabolen Abbau von Glucose oder Fettsäuren produziert. Glykolyse und Beta-Oxidation sind die Prozesse, die Glukose und Fettsäure in Acetyl-Coenzym A aufspalten. Letzteres tritt in den KREBS-Kreislauf / Zitronensäure-Kreislauf ein: Hier wird Sauerstoff verbraucht, Wasser und Kohlendioxid werden zusammen mit der Energiewährung ATP produziert.

Da unser Körper regelmäßig mit Sauerstoff und Nahrung versorgt wird, kann ATP bei Bedarf erzeugt werden. Zellen speichern keine ATPs. Für eine schnelle Versorgung der arbeitenden Muskeln mit ATP ist daher eine weitere Chemikalie vorhanden: Ceatinphosphat. Diese Chemikalie wandelt ADP sofort in ATP um: Der Prozess ist anaerob.

eng.aesirsports.de

Kreatin wird in der Leber produziert, zu den Muskeln und zum Gehirn transportiert, wo Phosphokreatin erzeugt werden kann.

Schreibe einen Kommentar