Welche Art von Blut trägt jedes der Nabelschnurblutgefäße?

Antworten:

Die Nabelschnurvene führt sauerstoffreiches und nährstoffreiches Blut. Die Nabelschnurarterien führen sauerstoffarmes Blut.

Erläuterung:

Das folgende Diagramm zeigt einen Fötus, die Plazenta und die Nabelschnurblutgefäße. moodle.digital-campus.org

Hier sehen wir drei Nabelschnurgefäße: 2-Arterien und 1-Vene. Im Diagramm sind die beiden Nabelschnurarterien blau gefärbt. Sie transportieren sauerstofffreies Blut vom Fötus zur Plazenta.

Die Nabelvene ist hier rot gefärbt. Die Vene transportiert sauerstoffreiches und nährstoffreiches Blut von der Plazenta zum Fötus. Die Nabelschnurvene ist die einzige Sauerstoff- und Nährstoffquelle für den Fötus.

www.pinterest.com

Das obige Diagramm zeigt den fetalen Kreislauf. Wir können sehen, dass die Nabelschnurvene Blut aus der Plazenta transportiert. Dieses Blut ist sauerstoff- und nährstoffreich (daher die Farbe rot). Dieses Blut zirkuliert im ganzen Körper des Fötus. Und aus den Arteria iliaca interna werden die Nabelarterien gebildet. Diese Arterien führen Blut mit weniger Sauerstoff und Nährstoffen.

Schreibe einen Kommentar