Welche 3-Ebenen bilden die Wand des Augapfels?

Antworten:

Die äußere Schicht das besteht aus Sklera und Hornhaut. Das Mittelschicht genannt Aderhaut und die innere Schicht als Netzhaut bezeichnet.

Erläuterung:

Die äußere Schicht Augapfel besteht aus Sklera und Hornhaut. Sclera verleiht dem Auge den größten Teil seiner weißen Farbe. Es besteht aus dichtem Bindegewebe, schützt die inneren Bestandteile des Auges und behält seine Form bei. In der Front bildet die Sklera die transparente Hornhaut. Hornhaut Lässt Licht in das Innere des Auges ein und beugt Lichtstrahlen, damit sie fokussiert werden können.

Die Mittelschicht wird genannt choroid. Es enthält Blutgefäße und verleiht dem inneren Auge eine dunkle Farbe. Hinter der Hornhaut beugt sich die Aderhaut zu einem muskulösen Ring IrisIn der Mitte der Iris befindet sich ein rundes Loch namens Pupille.

Die innere Schicht ist sensorisch und heißt Retina. Es enthält lichtempfindliche Zellen, sogenannte Stäbchen und Zapfen, sowie zugehörige Neuronen. Rods sind empfindlich gegen schwaches Licht während Kegel sind lichtempfindlich und unterscheiden so verschiedene Farben.

http://soleurs.com/blog/how-uv-damages-your-eyes/

Schreibe einen Kommentar