Was verursacht die ungleichmäßige Erwärmung der Erdoberfläche?

Antworten:

die Strahlen von Die Sonne.

Erläuterung:

Die Erde ist auf ihrer Achse betitelt.
Die Sonnenstrahlen fallen direkt auf den Äquator und erhitzen den Äquator stärker als die anderen Regionen.
Sie fallen schräg oder schräg ab, wenn Sie sich nördlich oder südlich des Äquators bewegen.
Die Hitze hängt auch von der Umdrehung der Erde ab, wenn es Sommer im Süden ist und umgekehrt. Manchmal sind die direkten Sonnenstrahlen auf dem Tropen des Krebses und manchmal auf dem Tropen des Steinbocks.
Dies erwärmt die Erde ungleichmäßig, bildet Wind- und Meeresströmungen und erhält das Leben.

Bildquelle hier eingeben

Schreibe einen Kommentar