Was sind vier gemeinsame Merkmale aller organischen Moleküle?

Antworten:

#1#. Sie enthalten alle Kohlenstoff.
#2#. Die meisten von ihnen sind brennbar.
#3#. Sie sind alle in unpolaren Lösungsmitteln löslich.
#4#. Sie sind die meisten, wenn nicht alle, kovalent gebundenen Moleküle.

Erläuterung:

  1. Organische Verbindungen sind Verbindungen, die Kohlenstoff enthalten, der an andere Elemente gebunden ist, wie z. B. Wasserstoff, Stickstoff, Schwefel und mehr.

  2. Eine Gruppe organischer Verbindungen, die Kohlenwasserstoffe, sind einer der Reaktanten für die Kohlenwasserstoffverbrennung und daher entflammbar.

  3. Da organische Verbindungen im Allgemeinen nicht polar sind, werden sie in Wasser, das polar ist, nicht löslich sein. Die unpolaren Moleküle organischer Verbindungen werden von anderen unpolaren Molekülen angezogen, sodass sie in unpolaren Lösungsmitteln löslich sind.

  4. Kohlenstoff hat 4-Valenzelektronen, mit denen es sich teilen kann, sodass sich andere Elemente sehr leicht bilden können kovalente Bindungen damit. Durch die Zugabe von Wasserstoff mit 1-Valenzelektronen können sich Millionen und Abermillionen verschiedener Verbindungen bilden.

Quelle:
http://slideplayer.com/slide/7089047/

Schreibe einen Kommentar