Was sind Regeln für Präfixe in einer Verbindung?

Antworten:

Siehe die Erklärung.

Erläuterung:

Griechische Präfixe werden für binäre Moleküle (zwei Elemente) verwendet Verbindungen. Ionische Verbindungen sind anders benannt.

Ja, die Bezeichnung für Wasser nach den Regeln der chemischen Nomenklatur lautet Dihydrogenmonoxid. So wird es jedoch so gut wie nie genannt.

Bei der Benennung einer binären Molekülverbindung bestimmt der Index für jedes Element, welches Präfix verwendet werden soll.

Die folgenden griechischen Präfixe werden zur Benennung von binären Molekülverbindungen verwendet.

http://www.cram.com/flashcards/chemistry-hh-ch-2-nomenclature-only-3458695

Die Präfixe werden am Anfang des Namens jedes Elements geschrieben, mit Ausnahme des Präfixes mono-, das nicht für das erste Element verwendet wird.

Der Name des zweiten Elements verliert ein oder zwei Silben und endet mit dem Suffix -ide.

Beispiele:

http://imgarcade.com/naming-covalent-compounds-examples.html

Hinweis: Moleküle, die zwei Atome desselben Elements enthalten, wie Sauerstoffgas, #"O"_2"#, erhalten oft das Präfix di-. Beispielsweise, #"O"_2"# wird manchmal als Sauerstoff bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar