Was sind die vier Arten von Reptilien?

Antworten:

Reptile selbst ist eine Klasse (Reptilia) unter Phylum Chordata. Es gibt vier Arten von lebenden Reptilien:
Schildkröten,
Schlangen und Eidechsen,
Krokodile und Kaimane,
und Tuatara.

Erläuterung:

Reptilien beherrschten Land, Wasser und Luft in der Zeit des Mesozoikums, aber die meisten von ihnen starben vor etwa 60 Millionen Jahren aus. Es gibt nur vier lebende Ordnungen:

  1. Rhyncocephalia
  2. Squamata
  3. Chelonia
  4. Crocodilia.

Rhyncocephalia Beinhaltet einen entfernten Verwandten von Echsen namens Tuatara. Es ist ein lebendes Fossil und kommt nur in Neuseeland vor.

Squamata ist die Ordnung der Eidechsen und Schlangen und die erfolgreichste Ordnung der lebenden Reptilien.

Chelonia (oft bezeichnet als Testudines ) umfasst Schildkröten und Landschildkröten; sowohl die, die hauptsächlich im Wasser leben, als auch die, die an Land leben. Ihr Körper bleibt von hartem Panzer bedeckt.

Crocodilia ist eine Ordnung von großen, eidechsenförmigen und räuberischen Reptilien. Es umfasst Krokodile, Gharials, Alligatoren und Kaimane.

media.web.britannica.com

Schreibe einen Kommentar