Was sind die Unterschiede zwischen Diffusion, Osmose, erleichterter Diffusion und aktivem Transport? Wie hängen diese Prozesse mit dem Transport durch Zellmembranen zusammen?

1) Rundfunk : Ist die Bewegung von Molekülen / Ionen aus einem Bereich höherer bis niedrigerer Konzentration. Es kann über eine semipermeable Membran auftreten oder nicht.

Bei der Diffusion besteht keine Herausforderung, da sie sich entlang des Konzentrationsgradienten befindet, sondern in aktiven Transport Bewegungen von Molekülen treten gegen den Konzentrationsgradienten auf, d.h. von niedriger zu höherer Konzentration.

2) Für aktiven Transport, Energie ist für die Bewegung von entscheidender Bedeutung. In diesem Fall fungieren Proteinmoleküle als Molekularpumpen, die es der Zelle ermöglichen, Glukose / Ionen gegen einen Konzentrationsgradienten anzusammeln. Hier Stoffwechselenergie ATP erforderlich.

3)Erleichterte Diffusion ist eine Art passiven Transports, bei dem Ionen / Moleküle die semipermeable Membran passieren, weil Permeasen in der Membran vorhandenen erleichtern den Transport.
Wie die einfache Diffusion erfordert die erleichterte Diffusion keine metabolische Energie und erfolgt einfach über den Konzentrationsgradienten.

4) Osmose : ist die Bewegung von Wasser von einer hypotonischen Lösung (niedrigere Konzentration) zu einer hypertonischen Lösung (höhere Konzentration) durch eine semipermeable Membran.
Die Zellmembran wasserdurchlässig zu sein, ermöglicht das Hin- und Herbewegen von Wassermolekülen entlang des Konzentrationsgradienten.

Schreibe einen Kommentar