Was sind die Produkte der Neutralisationsreaktion zwischen Salzsäure und Magnesiumhydroxid?

Die Produkte sind Magnesiumchlorid und Wasser.

Salzsäure ist eine starke Säure. Es reagiert vollständig mit Wasser unter Bildung von Hydroniumionen und Chloridionen.

HCl + H & sub2; O → H & sub3; O & sub4; + Cl & sub4 ;.

Die Gleichung wird oft durch Weglassen des Wassers vereinfacht

HCl → H & spplus; + Cl & spplus ;.

Magnesiumhydroxid, Mg (OH) & sub2 ;, ist eine starke Base. Es enthält Hydroxidionen OH⁻ und Magnesiumionen Mg²⁺.

Wenn HCl mit Wasser reagiert, reagieren die Wasserstoffionen mit den Hydroxidionen unter Bildung von Wasser:

H⁺ + OH⁻ → H₂O

Somit ist die Reaktion zwischen HCl und Mg (OH) & sub2; dann:

2HCl (aq) + Mg (OH) & sub2; (s) → MgCl & sub2; (aq) + 2H & sub2; O (l)

Die Produkte sind Magnesiumchlorid und Wasser.

Mit Ionen ist die Reaktion:

2H⁺ (aq) + 2ClUM (aq) + Mg (OH) ₂ (s) → 2H₂O (l) + Mg²⁺ (aq) + 2Cl⁻ (aq)

Wir können Cl⁻ von jeder Seite der Gleichung streichen. Dies ergibt die Nettoionengleichung

2H⁺ (aq) + Mg (OH) ₂ (s) → 2H₂O (l) + Mg²⁺ (aq)

Schreibe einen Kommentar