Was sind die beiden Arten von Ribosomen, was macht jeder?

Antworten:

Die Ribosomen 70 S und 80S helfen bei der Proteinsynthese.

Erläuterung:

  1. Ribosomen sind an das endoplasmatische Retikulum gebunden, wodurch bei Eukaryoten ein raues endoplasmatisches Retikulum entsteht, während bei Prokaryoten Ribosomen in der Zellmatrix verteilt sind.
  2. Beide Arten von Ribosomen sind die Orte der Proteinsynthese.
  3. Es gibt zwei Arten. Die zwei Arten von Ribosomen sind 70S und 80S, die in den Zellen von prokaryontischen bzw. eukaryontischen Zellen gefunden werden. Danken.

Schreibe einen Kommentar