Was ist geladene Sprache?

Antworten:

Geladene Sprache ist eine Sprache, die Implikationen enthält, die über die Bedeutungen von Wörtern hinausgehen, und wird häufig verwendet, um eine bestimmte Denkweise zu überzeugen oder zu vermitteln.

Erläuterung:

Das Konzept der geladenen Sprache mag seltsam klingen, wird aber in fast allen Medien verwendet.

Einige Beispiele für belastete Sprache:

Ein Politiker, der Reformen unterstützt, könnte von denjenigen, die sie unterstützen, als "reformbegeistert" oder von denjenigen, die sie nicht unterstützen, als "reformbegeistert" bezeichnet werden ("fanatisch" hat eine negativere Bedeutung und beschreibt daher die Politiker auf diese Weise in ein negatives Licht).

Eine junge Frau, die als "schlank" oder "dünn" beschrieben wird ("dünn" impliziert eher ein Gefühl der Ungesundheit als "schlank").

Geladene Wörter sind auch Wörter mit einem bestimmten Schockwert, mit dem ein emotionaler Akkord mit einer Person erzielt werden kann (geladene Wörter sind kursiv gedruckt):

  • Die Freiheitskämpfer sind nicht mehr als Terroristen .
  • Diese Politik ist eine Pest / Krebs auf unserer Stadt.
  • Vielleicht war es ein Unfall, aber er ist immer noch einer Mörder.
  • Sie ist ein Engel eines Lehrers.

Hinweis: Geladene Wörter sind normalerweise negativer, aber wenn ein Wort eine ausreichend positive Konnotation hat (wie "Engel" oder "Patriot"), kann es auch als geladen betrachtet werden.

Schreibe einen Kommentar