Was ist eine Formel, die das Gesetz von mehrfachen Anteilen demonstriert?

Antworten:

Du brauchst zwei Formeln zur Veranschaulichung des Gesetzes von Mehrfachanteilen, zum Beispiel #"CO"# und #"CO"_2#.

Erläuterung:

Die Gesetz der Mehrfachanteile befasst sich mit Elemente diese bilden mehr als eine Verbindung.

Sie besagt, dass die Massen eines Elements, die sich mit einer festen Masse des zweiten Elements verbinden, in einem kleinen ganzzahligen Verhältnis stehen.

Beispielsweise reagieren Kohlenstoff und Sauerstoff, um zwei zu bilden Verbindungen. In der ersten Verbindung (A), 42.9 g von #"C"# reagieren mit 57.1 g von #"O"#.

In der zweiten Verbindung (B), 27.3 g von #"C"# reagieren mit 72.7 g von #"O"#.

Berechnen wir die Masse von #"O"# in jeder Verbindung, die mit 1 reagiert g ("eine feste Masse") von #"C"#.

In Verbindung A, #"mass of O" = 1 color(red)(cancel(color(black)("g C"))) × ("57.1 g O")/(42.9 color(red)(cancel(color(black)( "g C")))) = "1.33 g O"#

In Verbindung B, #"mass of O" = 1 color(red)(cancel(color(black)("g C"))) × ("72.7 g O")/(27.3 color(red)(cancel(color(black)("g C")))) = "2.66 g O"#

#"Ratio" = ("Mass of O in B")/("Mass of O in A") = (2.66 color(red)(cancel(color(black)("g"))))/(1.33 color(red)(cancel(color(black)("g")))) = 2.00 ≈ 2#

Die Sauerstoffmassen, die sich mit einer festen Kohlenstoffmasse verbinden, sind in einem 2: 1-Verhältnis.

Das Ganzzahlverhältnis steht im Einklang mit dem Gesetz der Mehrfachanteile.

Die einfachsten passenden Formeln sind #"CO"# und #"CO"_2#.

Schreibe einen Kommentar