Was ist ein wichtiger Resonanzgeber?

Ein wichtiger Resonanzfaktor ist einer mit der niedrigsten Energie.

Wir können oft mehr als eine Lewis-Struktur für ein Molekül schreiben, die sich nur in der Position der Elektronen unterscheidet.

Jede einzelne Struktur heißt a Resonanzgeber.

Die stabilsten Strukturen tragen am meisten zum Resonanzhybrid bei. Sie heißen die Hauptresonanzträger.

In der Reihenfolge der Wichtigkeit muss ein Hauptbeitragender Folgendes haben:

  1. Die meisten Atome mit vollständigen Oktetten.
  2. Alle formalen Ladungen an den Atomen, die sie am besten aufnehmen können.
  3. Am meisten kovalente Bindungen.
  4. Die geringste Anzahl formeller Gebühren.

Beispiel 1

Sie können drei mögliche Lewis-Strukturen für Formaldehyd, H₂CO, schreiben:

academic.reed.edu

Die niedrigste Energieform ist I, weil jedes Atom ein komplettes Oktett hat. Es ist der Hauptverursacher.

II ist energieärmer als III, weil sich die negative Ladung im elektronegativeren O-Atom befindet.

Der Hauptverursacher ist I.

Beispiel 2

Sie können zwei Strukturen für die konjugierte Säure von Formaldehyd schreiben.

www.personal.psu.edu

Die erste Struktur liefert den Hauptbeitrag, da jedes Atom ein vollständiges Oktett hat. Dies trotz der Tatsache, dass sich die positive Ladung auf dem elektronegativeren O-Atom befindet.

Beispiel 3

Wir können zwei Beiträge für die konjugierte Base von Aceton schreiben.

www.chem.ucla.edu

Alle Atome in C und D habe ein komplettes Oktett. Aber D hat die negative Ladung auf O, also D ist der Hauptverursacher.

Schreibe einen Kommentar