Was ist ein Partialdruckgradient?

A Partialdruck Gradient ist der Unterschied in der Konzentration eines Gases in einem Gasgemisch, bei dem das Gas an einem Ort einen höheren Druck und an einem anderen Ort einen niedrigeren Druck aufweist. Ein Gas wird von einem höheren Druck zu einem niedrigeren Druck den Gradienten hinunter diffundieren.
So diffundieren Sauerstoff und Kohlendioxid in unseren Körper hinein und aus ihm heraus.

Der Gasaustausch erfolgt in den Alveolen (Luftsäcken) in unserer Lunge, die Kapillaren enthalten. Der Sauerstoffpartialdruck ist in der äußeren Umgebung größer als in den Kapillaren, so dass Sauerstoff in die Kapillaren diffundiert. Der Partialdruck von Kohlendioxid ist in den Kapillaren höher als in der äußeren Umgebung, so dass Kohlendioxid aus den Kapillaren diffundiert.

Schreibe einen Kommentar