Was ist die Quantisierung von Energie?

Die Quantisierung von Energie verweist auf die Tatsache, dass auf subatomaren Ebenen, Energie wird am besten als in diskreten "Paketen" vorkommend angesehen, die Photonen genannt werden. Photonen gibt es wie Papiergeld in verschiedenen Konfessionen.

Sie können beispielsweise Artikel mit einem Dollarschein oder einem Fünf-Dollar-Schein kaufen, aber es gibt keine Drei-Dollar-Scheine. Geld wird also quantisiert; es kommt nur in diskreten Mengen.

In der Quatumphysik sind Photonen Energiepakete und entsprechen verschiedenen Farben im Spektrum oder verschiedenen Arten elektromagnetischer Strahlung (Radiowellen, Mikrowellen, Röntgenstrahlen usw.).

Ein rotes Photon hat einen spezifischen Energiewert, der sich von einem blauen Photon unterscheidet. Die roten und blauen Photonen werden daher genauso "quantisiert", wie die Nennwerte der Dollarnoten "quantisiert" werden. Jedes Photon enthält eine einzigartige Menge an diskreter Energie.

Technisch gesehen hängt die Einzigartigkeit - oder "Quantisierung" - von Enregie mit der Plankschen Konstante zusammen, die angibt, wie "quantisierte" Energie erhalten werden kann.

Die Formel lautet: #E=hf# woher #E# ist energie, #f# ist Frequenz und #h# ist eine sehr kleine Konstante, die als die Konstante der Planke bezeichnet wird (#6.62 * 10^-36 (m^2kg)/sec#). Diese Konstante reguliert und "quantisiert" die Energie des Universums.

Schreibe einen Kommentar