Was ist die Molekülgeometrie eines Stickstoffmoleküls, # "N" _2 #?

Antworten:

Linear.

Erläuterung:

Um das bestimmen zu können Molekulargeometrie von einer gegebenen Verbindung müssen Sie zuerst ihre zeichnen Lewis-Struktur.

Berechnen Sie zunächst, wie viele Valenzelektronen Sie würden für ein Molekül Stickstoffgas bekommen, #"N"_2#.

Stickstoff befindet sich in Periode 2, Gruppe 15 von das Periodensystem, was dir sagt, dass es hat #5# Valenzelektronen. Dies bedeutet, dass der Stickstoff Molekül wird insgesamt haben #10# Valenzelektronen, #5# aus jedem der beiden Stickstoff Atome.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Tatsache, dass Stickstoff hat #5# Valenzelektronen ist, dass es braucht #3# mehr zu vervollständigen Byte.

Dies sagt Ihnen, dass in Ordnung für beide Stickstoffatome, um ein vollständiges Oktett zu haben, müssen jeweils Teilen drei Elektronen mit dem anderen.

Deshalb musst du a zeichnen Dreifachbindung zwischen den beiden Stickstoffatomen. Dies wird entfallen #3 xx 2 = 6# des Moleküls #10# Valenzelektronen.

Der Rest #4# Valenzelektronen werden verteilt als einsame Paare, Von jeder Stickstoffatom.

http://nonsibihighschool.org/acchonch9.php

Jetzt, Molekulargeometrie dreht sich alles um Regionen des Elektrons Dichtedas heißt, über wie viele Regionen der Elektronendichte umgeben ein bestimmtes Atom.

Denken Sie daran, ein Bereich der Elektronendichte ist

  • a Single, doppelt, oder Dreifachbindung - Sie alle zählen als eine Region der Elektronendichte
  • a einsames Elektronenpaar

Wählen Sie also eines der beiden Stickstoffatome aus und zählen Sie, wie viele Bereiche der Elektronendichte es umgeben - dies wird als bezeichnet sterische Zahl.

In diesem Fall beträgt eine Dreifachbindung und ein einzelnes Paar zwei Regionen der Elektronendichte. Dies bedeutet, dass die Atome eine sterische Zahl gleich haben #2#, was bedeutet, dass sie sind #"sp"# hybridisiert.

Gemäß VSEPR-TheorieDieses Molekül fällt in die #"AX"# Kategorie, dh eine Anleihe, #"A"#und ein einsames Paar #"X"#.

deshalb, die Molekulargeometrie für dieses Molekül wird linearmit einem Bindungswinkel von etwa #180^@#.

https://www.boundless.com/chemistry/textbooks/boundless-chemistry-textbook/

Schreibe einen Kommentar