Was ist die Kurzform der Elektronenkonfiguration von Xe?

Antworten:

[Kr] #4d^10 5s^2 5p^6#

Erläuterung:

Schauen wir uns an das Periodensystem zu finden, wo Xenon ist.

https://sciencenotes.org/printable-periodic-table/

Xenon ist das Element 54 in der Edelgasspalte (letzte Spalte). Um die Unterzahl zu bekommen ElektronenkonfigurationSchauen Sie sich das Edelgas in der Reihe über Xenon an. Das wäre Krypton. Auf dieser Basis bilden wir die Konfiguration. Bisher haben wir [Kr].

Schauen wir uns nun die Zeile für Xenon an. Da es sich in Zeile 5 befindet, füllen wir die 5- und 5p-Orbitale. Denken Sie daran, dass die d-Orbitale bei 3d in Zeile 4 beginnen, sodass wir die 4d-Orbitale füllen.

Von links nach rechts geben wir 2-Elektronen für die s-Orbitale ein. Da wir noch nicht an Xenon gekommen sind, müssen wir die d-Orbitale ausfüllen. Dies werden 10-Elektronen sein. Sind wir schon dort angekommen? Fast. Wir müssen die p-Orbitale ausfüllen, um die Konfiguration abzuschließen. Wir werden alle 6-Elektronen ausfüllen. Jetzt haben wir die Elektronenkonfiguration für Xenon.

[Kr] #4d^10 5s^2 5p^6#

Beachten Sie, dass 4d-Orbitale energiearmer sind als 5s. Daher werden 4d-Elektronen in der Regel vor 5s-Elektronen aufgelistet.

Schreibe einen Kommentar