Was ist die Hybridisierung in # "HCl" #?

#"HCl"# hat keine orbitale Hybridisierung. Chlor ist #3s# ist zu energiearm, um mit Wasserstoff zu interagieren #1s#, aber Chlor #3p_z# kann mit Wasserstoff interagieren #1s# Atomorbital ganz gut.


Eine gute allgemeine Regel ist, dass es weniger als ungefähr ist #12# #eV# Energieabstand ist erforderlich, damit Orbitale energetisch nahe genug sind.

Die #3s# und #3p# Orbitale von #"Cl"# sind anscheinend zu weit voneinander entfernt, um für eine orbitale Hybridisierung in Wechselwirkung zu treten.

Aufgrund dieser atomaren Orbitalenergien (Anorganische Chemie, Miessler et al., Tabelle 5.2):

#"E"_(1s)^"H" = -"13.61 eV"#

#"E"_(3s)^"Cl" = -"25.23 eV"#

#"E"_(3p)^"Cl" = -"13.67 eV"#

... Hier ist der MO-Diagramm in #"HCl"#:

  • #1b_1# und #1b_2# sind nicht bindend, weil die #3p_x# und #3p_y# Atomorbitale von Chlor waren mit Wasserstoff nicht kompatibel #1s#Und die #1a_1# ist nicht bindend, weil die #3s# von Chlor ist zu energiearm, um mit Wasserstoff zu interagieren #1s#.
  • #2a_1# und #3a_1# sind die #sigma_z# und #sigma_z^"*"# bindende bzw. antibindende MOs. Sie bilden sich, weil die #1s# von Wasserstoff ist kompatibel und nah genug an der Energie #3p_z# von Chlor.

Es würde widersprechen die Lewis - Struktur sagt aus, dass es eine Orbitalhybridisierung gibt in #"HCl"#. Hier ist der Grund:

  1. Nichtbindende Orbitale entstehen, wenn zwei Orbitale NICHT kompatibel und / oder nicht energetisch nahe genug sind.
  2. Obwohl die #3s# und #3p# Atomorbitale sind weniger als #"12 eV"# Abgesehen davon, wenn sie in der Lage sein sollten zu interagieren, dann ist die Nähe in der Energie zu dem gegeben #1s# Atomorbital von #"H"#, Dass #1s# of #"H"# wäre in der Lage, mit dem zu interagieren #3s# of #"Cl"# Auch.
  3. Die #3s# und #1s# sind kompatibel (Weiß nur, dass sie es sind kompatibel; Das Warum liegt außerhalb Ihres Bildungsniveaus.
  4. Wenn sie energetisch nahe genug wären, würden sie würde interagierenund dann wäre da nicht sei ein nichtbindendes Orbital aus dem #3s# eines der drei einsamen Elektronenpaare festzuhalten #"Cl"#, wenn wir das einsame Paar kennen sollte entfallen auf die Lewis-Punktstruktur.

Deshalb gibt es keine orbitale Hybridisierung in #"HCl"#.

Schreibe einen Kommentar