Was ist die formale Ladung für jedes Atom in # C_2H_3Cl #?

Formale Ladung ist die Ladung, die wir einem Atom in einem Molekül zuordnen würden, wenn wir annehmen, dass die Elektronen in den Bindungen, die das Atom eingeht, unabhängig von den beiden Atomen zu gleichen Teilen zwischen ihm und dem anderen Atom geteilt werden. Elektronegativitäten.

Um die formalen Ladungen an allen Atomen in zu bestimmen #C_2H_3Cl#, oder Vinylchlorid, zeichne seine Lewis-Struktur.

http://en.wikipedia.org/wiki/Vinyl_chloride

Das Vinylchloridmolekül hat 18 Valenzelektronen - 4 von jedem #"C"# Atom, 1 von jedem #"H"# Atom und 7 aus #"Cl"# - Alle diese Faktoren sind auf die obige Lewis-Struktur zurückzuführen.

Der einfachste Weg, um zu bestimmen formale Ladung denn ein Atom soll seine Valenzelektronen mit der Anzahl der Elektronen vergleichen, die es in einem Molekül "bekommt".

Beginnen wir mit den Kohlenstoffatomen, da sich beide bilden 4-Anleihen. Die Annahme zur Bestimmung der formalen Ladung ist, dass die Elektronen in einer Bindung zu gleichen Teilen vorhanden sind. Dies bedeutet, dass 4-Bindungen dieses Kohlenstoffatom ergeben 4-Elektronen.

Vergleichen Sie nun diese Zahl mit den Valenzelektronen des Atoms. Da Kohlenstoff 4-Valenzelektronen hat und es 4-Elektronen erhält, wird seine formale Ladung sein Null.

Dieselbe Überlegung gilt auch für jedes der drei Wasserstoffatome. Jedes Wasserstoffatom bildet eine 1-Bindung, also wird es 1-Elektron von den beiden, die die Bindung bilden. Da Wasserstoff 1-Valenzelektronen hat, wird seine formale Ladung sein Null.

Nun zum Chloratom. Chlor hat 7-Valenzelektronen. Wie Sie in der Lewis-Struktur sehen können, hat es 6-Elektronen als Einzelpaare und erhält 1 mehr Elektronen aus der Bindung, die es mit Kohlenstoff eingeht.

Infolgedessen wird die formelle Ladung von Chlor betragen Null sowie.

Schreibe einen Kommentar