Was ist die Bronsted-Lowry-Säure und Base im Vergleich zu Lewis?

So verstehe ich es. Wir werden uns einige klare Definitionen ansehen und sie anschließend in einen Zusammenhang bringen.


A Brønsted-Lowry-Säure ist ein Protonenspender, während a Lewis Base ist ein Elektronendonor.

Wenn ein Proton (#"H"^(+)#) akzeptiert Elektronen gespendet von eine Lewis Base (wie #"OH"^(-)#), überschreitet es seine Wertigkeit und muss brechen ihre Bindung mit einem gegebenen Atom an einer Brønsted-Lowry-Säure (wie der Stickstoff an #"NH"_4^(+)#).

Wenn eine Bindung zwischen einer Brønsted-Lowry-Säure und einem Proton bricht, Die Brønsted-Lowry-Säure spendet das Proton.

Somit kann eine Lewis-Base Elektronen spenden ein Proton zu erwerben, während die Brønsted-Lowry-Säure hatte hat dieses Proton gespendet. Sie können zusammenarbeiten!


Aus der anderen Perspektive a Brønsted-Lowry-Basis ist ein Protonenakzeptor, während a Lewis-Säure ist ein Elektronenakzeptor.

Wenn eine Brønsted-Lowry-Säure (wie #"NH"_4^(+)#) Akzeptiert Elektronen von einer Lewis - Base (wie Wasser in fehlen uns die Worte. Fall), dann es ist auch eine Lewis-Säure per Definition.

Wenn dieses Proton sich selbst an die Lewis - Base abgibt (Wasser in fehlen uns die Worte. Fall), ist diese Basis auch a Brønsted-Lowry-Basis (Wasser in fehlen uns die Worte. Fall), weil es nahm das Proton an.

Somit kann eine Lewis-Säure, die ein Proton besitzt Elektronen akzeptieren ein Proton zu spenden, während die Brønsted-Lowry-Basis akzeptiert dieses Proton. Wieder arbeiten sie zusammen!

Schreibe einen Kommentar