Was ist der Unterschied zwischen Keesom-Wechselwirkungen und Londoner Dispersionskräften?

Antworten:

Keesom Interaktionen sind Dipol-Dipol-Wechselwirkungen, während London Dispersionskräfte sind induzierter Dipol-induzierter Dipol Wechselwirkungen.

Erläuterung:

Beide Arten der Wechselwirkung tragen zu den Van-der-Waals-Kräften bei.

Keesom Interaktionen

Keesom-Wechselwirkungen sind die elektrostatischen Wechselwirkungen zwischen den permanenten Dipolen polarer Moleküle.

Sie entstehen, wenn die #δ^"+"# Das Ende eines Dipols in einem Molekül wird vom Molekül angezogen #δ^"-"# Ende eines Dipols in einem anderen Molekül.

cdn1.askiitians.com

Londoner Dispersionswechselwirkungen

Londoner Dispersionswechselwirkungen entstehen, wenn ein zeitweiliges Ungleichgewicht von Elektronen eines unpolaren Moleküls einen zeitweiligen Dipol in einem anderen nahe gelegenen Molekül induziert.

amit1b.files.wordpress.com

Weitere Details zu den Unterschieden finden Sie hier Sokratische Antwort.

Schreibe einen Kommentar