Was ist der Unterschied zwischen der Oktettregel und der Duettregel?

Die Regel des Duos bezieht sich auf die ersten fünf Elemente of das Periodensystem. Sie sind am stabilsten, wenn das 1-Orbital mit zwei (Duett-) Elektronen gefüllt ist. Wasserstoff gewinnt ein Elektron, Lithium, Beryllium und Bor verlieren 1,2- bzw. 3-Elektronen, um eine gefüllte äußere Hülle wie Helium zu erhalten.

Die Oktettregel bezieht sich auf das Füllen des s- und p-Orbitals mit acht (Oktett-) Elektronen, um wie ein Edelgas stabil zu werden #s^2 p^6#.
Elemente scheinen Elektronen zu verlieren oder zu gewinnen, um wie ein Edelgas zu sein. Dabei nehmen Nichtmetalle Elektronen auf und werden zu negativen Anionen, während Metalle dazu neigen, Elektronen zu verlieren und positive Kationen zu werden.

Ich hoffe das war hilfreich.
SMARTERTEACHER

Schreibe einen Kommentar