Was ist der Unterschied zwischen angebotsseitiger und keynesianischer Ökonomie?

Während die keynesianische Ökonomie die Regierung nutzt, um die Gesamtnachfrage zu ändern, um die Nachfrage und die Produktion zu steigern oder zu verringern, versucht die Angebotswirtschaft das Wirtschaftswachstum zu steigern, indem das Gesamtangebot mit Steuersenkungen erhöht wird.

Schreibe einen Kommentar