Was ist der Prozess der Gastrulation?

Antworten:

Die Gastrulation ist eine Phase in der Embryonalentwicklung, in der sich die einschichtige Blastula zu einer dreischichtigen Gastrula entwickelt.

Erläuterung:

Die Gastrulation erfolgt nach der Spaltung.
Die Zellen in der Blastula ordnen sich räumlich neu an, um drei Schichten von Zellen in einem Prozess zu bilden, der als Gastrulation bekannt ist.

Während der Gastrulation faltet sich die Blastula zu drei Keimschichten zusammen: - dem Ektoderm, dem Mesoderm und dem Endoderm. Diese führen zur inneren Struktur des Organismus.

Das Endoderm führt zu Nervensystem und Epidermis.
Durch das Mesoderm entstehen im Körper Muskelzellen und Bindegewebe.
Durch Endoderm entstehen säulenförmige Zellen im Verdauungssystem und in vielen inneren Organen.

classconnection.s3.amazonaws.com

(d2jmvrsizmvf4x.cloudfront.net)

Schreibe einen Kommentar