Was ist der äquivalente Widerstand zwischen den Punkten A und B?

Antworten:

Ich bekomme auch eine Antwort von 75 Ohms. Ihr Ansatz ist richtig.

Erläuterung:

Ich habe es etwas anders gemacht. Ich habe gesehen, dass R3 und R4 zu 100 Ohms hinzugefügt wurden und dass es parallel zu einem anderen 100 Ohms, R2, war. Also reduzieren sich R2, R3 und R4 auf 50 Ohm. Sie liegt parallel zu einem anderen 50-Ohm-Widerstand, sodass diese 4-Widerstände 25-Ohm entsprechen. Und von dort zu 75.

Ich hoffe, das hilft,
Steve

Schreibe einen Kommentar