Was ist Ablagerung im Gesteinszyklus?

Antworten:

Ablagerung ist, wenn Sedimente, Erde oder Steine ​​dem Land hinzugefügt werden. Es ist das Gegenteil von Erosion.

Erläuterung:

Ablagerung ist, wenn Sedimente, Erde oder Steine ​​dem Land hinzugefügt werden. Es ist das Gegenteil von Erosion. Ablagerung ist ein konstruktiver Prozess, weil sie Landformen baut oder schafft. So wie Wind, Wasser und andere Kräfte im Laufe der Zeit Sedimente abtragen können, müssen auch Sedimente abgelagert werden.

Wenn der Wind den Boden von einem Ort wegbläst, muss er an einem anderen landen. Oder wenn ein Gletscher Steine ​​von einer Stelle wegbewegt, müssen sich die Steine ​​irgendwann an einer anderen Stelle niederlassen.

http://3dparks.wr.usgs.gov/nyc/common/geologicbasics.htm

Schreibe einen Kommentar